Tagesbericht Mittwoch 05.07.2017

Wir wurden um 8 Uhr von Zelt 2 geweckt. Ab 10:30 liegen nacheinander die neun Gruppen zur Tageswanderung los. Dort mussten wir in den einzelnen Gruppen Aufgaben lösen. Durch die 10 Stationen, die auf dem Weg verteilt waren, erleichterten uns die Strecke.

Ab 14:30 waren die ersten Gruppen schon wieder auf dem Zeltplatz angelangt.

Nach dieser anstrengenden ersten Hälfte des Tages hatten wir bis zum Abendessen Freizeit. Nach dem Abendessen gab es einen Spieleabend, da wir kein Lagerfeuer machen konnten. Es hatte schon lange nicht mehr geregnet, weshalb der Wald sehr trocken war. Das heißt: Waldbrandgefahr!

Zelt 3 – Schweinestall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.