Tagesbericht 26.07.2016

Der Mottotag startete damit, dass die Anis als Oscars und Minions verkleidet ins Tageszelt stürmten. Damit war dann auch für alle Anderen klar, dass an diesem Tag der Mottotag sein sollte und alle zogen sich ihre Mottotagsoutfits an.
Am Vormittag gab es ein Stationenspiel auf dem Platz für die Zelte und der Nachmittag war zur freien Verfügung, damit sie Zeit hatten, eine Showeinlage für den Mottoabend zu planen.
An diesem Tag wurde draußen zu Abend gegessen, damit der Mottoabend direkt im Anschluss starten konnte. Bei diesem präsentierte sich jedes Zelt auf verschiedene Weise und es wurden Oscars verliehen an beispielsweise das lauteste Stimmorgan, das Topmodel oder die beste Küche. Gefolgt von einigen anderen Liedern zum freien Tanzen, endete der Abend mit einem Tanz der Betreuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.