Tagesbericht 27.07.2016

Der Tag begann, wie üblich mit einem ausgewogenem Frühstück. Daraufhin folgte das Spiel: Zeltstaffette, bei der es darum geht von dem eigenem Zelt zu einem Vertreter des eigenen Zeltes zu gelangen, der einem dann ein Wort sagt, welches man vor dem eigenen Zelt pantomimisch darstellen muss. Wurde das Wort so erraten, musste eine andere Person aus dem Zelt wieder zum Vertreter rennen, dass Wort sagen und daraufhin ein neues Wort gesagt bekommen. Jedoch gab es verschiedene Gangarten, mit denen man zu den Vertretern laufen musste (z.B. Rückwärts, Seitlich etc.). Zum Mittagessen gab es Kassler mit Knödeln und Soße. Als Beilage wurde Gemüse aufgetischt. Nach dem Mittagessen begannen viele bereits mit dem aufräumen, damit am Donnerstag alles problemlos verladen werden konnte. Daraufhin wurde das Spiel Cluedo gespielt, bei dem man durch Hinweise einen Mord aufdecken muss. Zu den verschiedenen Hinweisen gelangt man durch verschiedene Teamspiele bei denen Geschicklichkeit, Schnelligkeit etc. gefordert wurden. Zum Abendessen gab es Reste, Brot, Rohkost,…. .
Der letzte Abend wurde mit einem großen Abschlusslagerfeuer gefeiert, bei denen Spiele gespielt wurden und auch Lieder gesungen worden waren. Schon jetzt fehlt uns das Zeltlager und das Lagerleben mit dem coolen Betreuerteam.

Zelt 10 – Madagaskar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.