Tagesbericht Dienstag 26.06.2018 – Zelt 2

Der erste ganze Tag des Lagers begann wie immer mit dem Wecken des Weckdienstes. Nach dem Morgengebet ging es voller Vorfreude zum ersten Lagerfrühstück und nach einer vollkommenen Stärkung sagte uns unsere Lalei, dass unser aller erstes Spiel die Lagerolympiade ist. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und kämpften und von Station zu Station. Nach der Olympiade zauberte und die Küche köstliches Geschnetzeltes mit Reis für uns. Nach unserer zweiten Stärkung durfte jedes Zelt seinen Teamgeist in der Zeltstafette beweisen. Anschließend bekamen wir Freizeit, um uns ein bisschen besser kennen zu lernen. Diese Zeit verging wie im Flug und schon leutete es zum Abendbrot. Dabei wurde das Lagerfeuer als Abendprogramm verkündet. Das Lagerfeuer bestand aus spaßigen Spielen wie zum Beispiel Herzplatt, B I N G O und dem Stapel-Spiel sowie romantische als auch witzig waren. Die heutige Disziplin war der Dreibeinlauf. Zwei Personen werden an jeweils einem Fuß zusammengebunden und müssen gemeinsam einen Lauf bewältigen. Handicap der Betreuer war eine dritte Person. 3 Personen, zwei Beine zusammengebunden. Nach dem erfolgreichen und spaßigen Tag fielen alle müde aber glücklich ins Feldbett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.